Musikalischer Lebenslauf ........................

 

Foto: Heinz Leenders

 

1970

Im Alter von 12 Jahren Organistenvertretung an St. Willibrord Kellen

1970er Jahre:

Schlagzeuger der Schulband "Construction one" am Freiherr-vom-Stein Gymnasium Kleve

1978 - 1981:

Organist und Chorleiter an der Pfarrkirche "St. Mariä Himmelfahrt" in Kleve-Keeken

1981-1982: 

Chorleiter an der Pfarrkirche "St. Mariä Empfängnis" Kleve

1978-1982:

Im Rahmen der Lehramtsausbildung: Studium der Chor- und Ensembleleitung an der Universität Duisburg bei Dr. Heinz Bremer

1982-1985:

Organist und Chorleiter an "St. Willibrord" Kleve-Kellen - Gründung der Konzertreihe "Kirchenmusik in St. Willibrord"

1985-1995:

Musikalischer Leiter des Männergesangverein 1905 Kellen

1992:

Berufschorleiterdiplom des Fachverbandes Deutscher Berufschorleiter (FDB) in Köln -  Ernennung zum Chordirektor FDB -

1993-1995:

Chorleiter an "St. Peter und Paul" Aldekerk

1997-1998:

Dirigent Frauenchor "Allen zur Freude" 1982 Weeze

1998:

Verleihung des Titels "Musikdirektor FDB" durch den Fachverband Deutscher Berufschorleiter (FDB)

1996-2001:

Dirigent des Männergesangverein 1847 und Frauenchor Geldern und des Jugendchores "Sing Tonic" Geldern

2003:

Verleihung der silbernen Chorleiterehrennadel des Chorverbandes NRW

Kreischorleiter Hermannjosef Roosen - Wolfgang Dahms -  Paul Kuballa (1. Vorsitzender MGV Uedem)

 

Seit 2008:

Chordirektor ICV und Musikdirektor ICV (Internationaler Chorleiterverband) und Geschäftsführer des ICV

Von 2009-2014:

Dirigent des Chores "Nova Cantica" in Brüggen-Bracht

März 2017:

Verleihung des Chorleiter-Ehrenzeichens in Silber mit Gold für 40jährige Tätigkeit als Chorleiter durch den Deutschen Chorverband (DCV)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

April 2017:

Verleihung der "Willy-Giesen-Urkunde" durch den Fachverband Deutscher Berufschorleiter (FDB) in Montabaur